Veranstaltung
Kofelgschroa

Zurück


Flyer/Foto
Kofelgrschoa:byJonasKraus

Zurück

Bilduntertitel
Kofelgschroa
Fotocredit:
Jonas Kraus

Zurück


Termin
Mon 23.11.2015, 20:00 Uhr

Zurück


Ort Postgarage
Name
Postgarage
Beschreibung
Maxi Pongratz (Akkordeon)
Michael v. Mücke (Flügelhorn und Gitarre)
Martin v. Mücke (Helikontuba)
Matthias Meichelböck (Tenorhorn)

Kofelgschroa sind vier Künstler und Handwerker aus Oberammergau in Bayern. Entstanden ist das Quartett 2007 aus der damaligen „Kofelmusik“. Der Kofel ist der Hausberg Oberammergaus und als „Gschroa“ (bezogen auf „Geschrei“) wurde das Ganze erstmals von Maxis Gärtnermeister Freißl bezeichnet. Der Name ist geblieben; im Vorjahr erschien ihr zweites Album „Zaun“.
„... die Kofels sind Parallelzeitwesen, deren innere Uhren in ihrer genau richtigen Geschwindigkeit ticken – unbeirrt.“ (Süddeutsche Zeitung)
„... melancholisch, mäandernd, elegisch. Die langen, fließenden Stücke mit all den Wechselklängen, beinahe psychedelisch kreisenden Melodien und unvorhersehbaren Strukturen berühren auf eine merkwürdig leise Art ...“ (Rolling Stone)
„... es gibt nichts und niemanden, der klingt wie Kofelgschroa. Die Band aus Oberammergau zählt mit ihrem repetitiven Bayern-Krautrock, der Dub, Morricone und Elektro gefressen zu haben scheint, dabei ganz ohne perkussive Elemente auskommt, zum Ergreifendsten, was die Popmusik der vergangenen Jahre hervorgebracht hat ...“ (FAZ)

Zurück

Kommende Termine dieses Veranstalters

Leider sind uns momentan keine weiteren Veranstaltungen bekannt.


Name
pangea. musik lebt.