Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hank Roberts Trio

März 28 @ 20:00

open music presents:

Hank Roberts – cello, vocals
Aruán Ortiz – piano
Matt Wilson – drums

PROGRAMM

Im Laufe seiner fast fünf Jahrzehnte währenden Karriere hat Hank Roberts als Cellist, Sänger und Komponist eine überzeugende, authentische und originäre Stimme entwickelt, die Jazz-Einflüsse, abstrakte Improvisationen, gefühlvolle Folk-Melodien, komplexe New-Music-Kompositionen und energiegeladene Rocksongs umfasst. Er gilt als einer der wichtigsten Innovatoren im Bereich des Cellospiels.

Der in Terre Haute, Indiana, geborene Roberts machte sich zunächst in der legendären New Yorker Downtown-Szene der 1980er Jahre an der Seite von Bill Frisell, Tim Berne, Marc Ribot und John Zorn einen Namen und fand eine zweite Heimat in der berühmten Knitting Factory. Derzeit ist er Mitglied von Bill Frisell´s „Harmony“ und bereits seit 1985 regelmäßiger Tourneepartner und Studiomusiker bei vielen Projekten des gefeierten Gitarristen, u.a. auf dessen Grammy-gekröntem Album „Unspeakable“. Roberts hat Bühnen und Aufnahmestudios mit einigen der berühmtesten Musiker der Welt geteilt. Er hat 10 Alben als Leader und Co-Leader auf dem Label „Winter & Winter“  aufgenommen, sowie zahlreiche eigene Aufnahmen veröffentlicht. Seine 2008 erschienene CD „Green“ mit dem Schlagzeuger Jim Black und dem Gitarristen Marc Ducret wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Jazz ausgezeichnet. Seine Trioaufnahme mit Jacob Sacks und Vinnie Sperrazza („Congeries of Ethereal Phenomenon“) wurde 2019 auf Newvelle Records veröffentlicht, 2021 erschien bei Sunnyside Records „Science of Love“ mit seinem Hank Roberts Sextet.

Bei „open music“ ist der Meistercellist nunmehr in aktuellem Trio-Line-up zu erleben, bei dem Matt Wilson (die amerikanische Jazz Journalist Association wählte ihn 2018 zum „Musician of the Year“ und sein Album „Honey and Salt“ auch gleich zum „Record of the Year“) an die Stelle von Nasheet Waits tritt und der famose kubanische Musiker und Komponist Aruán Ortiz (er ist – inzwischen in Brooklyn ansässig – seit über 15 Jahren in der progressiven Jazz- und Avantgarde-Szene der USA aktiv) in die Tasten greift. Grazpremiere!

LINKS

https://www.hankrobertsmusic.com/
http://www.aruan-ortiz.com/
https://www.mattwilsonjazz.com/

Tickets

€ 16 | € 11* | € 6**
* SchülerInnen, StudentInnen, Präsenz-/Zivildiener und Arbeitslose mit gültigem Ausweis
** MusikstudentInnen mit gültigem Ausweis an der Abendkassa sowie Kinder bis 10 Jahre
*** Eintritt frei für Hunger auf Kunst & Kultur an der Abendkassa ab 15 Minuten vor Konzertbeginn

Abendkassa
Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn

Reservierungen
E-Mail

Details

Datum:
März 28
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

tube’s
Grieskai 74a
Graz, 8020 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 316 268207
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

open music
E-Mail:
ute.pinter@openmusic.at
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Fotocredit
Hank Roberts
Reservierung
ute.pinter@openmusic.at