Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ABGESAGT: Raphael Preuschls STREICHQUARTETT & SOLO-BASSGUITAR (F/A)

März 12 @ 20:00

La poésie des fractales

Joanna Lewis – violine
Emily Stewart – violine
Lena Fankhauser – viola
Asja Valcic – cello
Raphael ‚π‘ Preuschl – e-bassguitar

Der 44-jährige Wiener mit Wohnsitz im französischen Irgendwo ist einst aus dem Musikerkollektiv Jazzwerkstatt Wien hervorgegangen und ist heute als gefragter Bassist in so verbrieften österreichischen Qualitätswaren wie dem Trio von Peter Rom, dem Trio FAT von Alex Machacek, dem David Helbock Trio oder Wolfgang Puschnigs Homegrown anzutreffen.
Raphael Preuschl ist aber auch ein Pionier und Trendsetter im Spiel der Bass-Ukulele, ein junges und seltenes Zwischending zwischen Akustikbass und Bariton-Ukulele.
Studiert hat Preuschl Kontrabass und E-Bass. Letzteren nennt er hier charmant chitarra basso elettrica. Womit wir endlich beim Thema La poésie des fractales wären, das ihn als ernsthaften und experimentellen Komponisten zeigt.
Mit Kompositionen, die die Schönheit rhythmisch-melodischer Patterns, Ornamente und Arabesken sowie die Symmetrie und die Skaleninvarianz motivischer Fraktale beschreiben.
Muster und Verhältnisse sind ja wesentliche Aspekte in der Mathematik, Physik, der Natur und nicht zuletzt auch in der Musik, wobei unser Empfinden für Ästhetik stets mit bestimmten Relationen einhergeht. Die musikalische Darstellung freilich ist ein gewagter, aber spannender Versuch, ein Versuch, der ganz und gar nicht kopfig klingt.

Eintrittspreise: Euro 20,00 / 15,00
⇒ Reservierung

Details

Datum:
März 12
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Stockwerk
Jakominiplatz 18
Graz, Steiermark 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 676 31 59 551
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Stockwerk Jazz
Telefon:
+43 316 821433
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Fotocredit
N.N.